INNOVATION STATT RESTRUKTURIERUNG

CHANCEN & ZUKUNFT SICHERN

 

Direkt auf Innovation setzen und Krisen vermeiden

 Innovation statt Restrukturierung – für Sie zusammengefasst:

„Absicherung des Unternehmenserfolgs durch frühzeitige Erkennung von Krisen, angefangen von der Stakeholder-Krise über die Strategie- und Ergebnis-Krise bis hin zur Insolvenz, anhand eindeutiger Indikatoren. Erarbeitung und Durchführung gezielter Maßnahmen-Programme je Krisenphase inklusive der Implementierung durch professionelles Consulting, Management Support und / oder Interim Management aus einer Hand.“

 

***

Innovation statt Restrukturierung – Hintergrund

Restrukturierungen und Sanierungen scheitern heute viel zu oft. Dabei gehen hohe Werte verloren, oft endgültig. Studien besagen, dass nicht einmal jede zweite Restrukturierung nachhaltig ist (Staufen 2018). Weniger als 5 % der Sanierungen sind dauerhaft erfolgreich (Statistisches Bundesamt). Dennoch werden die klassischen Methoden wie selbstverständlich weiter eingesetzt.

Gerade Zeiten großer Umbrüche erfordern innovative Vorgehensweisen, die verlässlich zum Erfolg führen, Werte sichern und Zukunft schaffen. Dafür stehen wir als Verbund „Innovation statt Restrukturierung“. Als Team hochkarätiger Experten stellen wir Ihnen als Entscheider im Unternehmen erfolgskritische, seltene Kompetenzen zur Verfügung, mit denen Sie dauerhaften Erfolg sichern.

 

Initiatorinnen des Verbundes „Innovation statt Restrukturierung“ sind Frau Dr. Anja Henke, Carpe Viam und Frau Dr. Katrin Kobe, Theron Advisory Group. Beide waren lange Jahre bei McKinsey und in Unternehmen unterschiedlicher Branchen tätig.

 

Innovation statt Restrukturierung – Stimmen aus dem Markt:

Ihre Botschaft kommt zur richtigen Zeit. Als Treuhänder und Verwalter sehe ich (zu) viele Restrukturierungen scheitern. Das müsste nicht sein. Aber in vielen Fällen gelingt es nicht einen Governance-Change herbeizuführen. Im Zuge von Covid-19 wird das noch zunehmen.“ Insolvenzverwalter im Okt. 2020

“Ein solcher Ansatz (wie die innovative Restrukturierung) wird üblicherweise vernachlässigt, da meist nur auf die Kosten geschaut wird. Ich befürchte leider, dass er in der Phase der Insolvenz meist zu spät ist, da ein schneller Return in der Plan- P&L sichtbar sein muss.” Insolvenzverwalter, Okt. 2020

Innovation statt Restrukturierung – was uns auszeichnet

  • Sie realisieren verlässlich Innovation, Wachstum, Produktivität
  • Sie steigern Werte
  • Sie gestalten Zukunft
  • Sie erhöhen signifikant Ihre Chancen für Erfolg – verglichen mit klassischen Vorgehensweisen
  • Sie binden von Anfang an Ihre Teams ein
  • Sie befähigen Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter
  • Sie bewegen Mindset und Kultur
  • Sie setzen erneuern das Unternehmen
  • Sie reduzieren Ihre Investitionen im Vergleich zu traditioneller Beratung
  • Sie setzen die richtigen Experten für den jeweiligen Handlungsstrang ein
  • Dabei haben Sie hand-on praktische Unterstützung, von der Analyse bis zur Umsetzung

Innovation statt Restrukturierung – Zielgruppen

Wir unterstützen Sie in unterschiedlichen Situationen:

  1. Sie wollen Krisen früh erkennen und vermeiden.
  2. Sie sind bereits in einer Krise und wollen wirksam umsteuern.
  3. Sie wollen den Erfolg Ihrer Mandaten sichern, als Insolvenzberater, Banken-Manager, WP, Steuerberater
  4. Sie wollen Ihr Unternehmen einfach erfolgreicher machen.

Innovation statt Restrukturierung – Vorgehen

Ihr Chancenprofil: Quick-Check

Chancen für Innovation, Wachstum, Produktivität.

Den Quick-Check führen wir überwiegend Outside-In durch, so dass Ihr Geschäftsbetrieb ungestört ist. Dies dauert ca. 2-4 Wochen. Sie erhalten die Schätzung Ihrer Potenziale für Innovation und Wachstum sowie erste Handlungsempfehlungen.

Sie richten den Blick auf die Chancen des Unternehmens, weit über die Finanzen hinaus. Dies ist ein idealer Einstieg in unsere Zusammenarbeit.

 

  • Basisanalysen
  • Hypothesen zu Ursachen
  • Abschätzung Gesamtpotenzial
  • Erste Stärken-Schwächen-Analyse
  • Erste Chancenanalyse
Führungsstil

Ihr Lösungskonzept: Unternehmensanalyse

Direkt hinein in Ihr Chancenmanagement.

Hier binden wir Ihre internen Wissensträger ein. Auf Basis von Analysen und strukturierten, wertungsneutralen Interviews entwickeln wir das zu Ihrem Unternehmen passende Lösungskonzept. Der Zeitrahmen liegt bei 4-6 Wochen.

Sie gewinnen ein integriertes Vorgehen, mit dem Sie alle Erfolgsfaktoren in Ihren Händen halten, von Strategie bis Struktur über Führung bis Mindset.

 

  • Positive Quick-Wins
  • Risikoanalyse
  • Positionierung / USP
  • Markt-/Technologieanalyse
  • Geschäftsmodellentwicklung
  • Prozesse – Analyse / Chancen
  • Führung/Umsetzungsfähigkeit
Führung

Ihre Ergebnisse: Umsetzung und Verankerung

Innovation, Wachstum, Produktivität verlässlich realisieren.

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung bis zu realisierten Ergebnissen. Verbesserungen verankern wir durch Kompetenzen und Prozesse. Dabei übernehmen wir die jeweils erforderliche Rolle, von Sparring-Partner bis zu interimistischen Tätigkeiten.

Sie wählen genau die Leistungen und Formate, die erforderlich sind.

 

  • Strategische Ausrichtung / Strategieentwicklung
  • Finanzielle Sanierung / Finanzmanagement
  • Maßnahmenplanung und -controlling
  • Befähigung der Beteiligten
  • Umsetzung & Steuerung der Veränderungen
  • Befähigung für dauerhafte Wirkung
  • Besetzungen / Nachfolgen
Führungsstil

Innovation statt Restrukturierung – Ihre Vorteile

Was Sie mit „Innovation statt Restrukturierung“ gewinnen

Sie vermeiden Krisen – oder steuern passend und wirksam gegen.

Sie entwickeln neue Geschäftsfelder.

Sie bauen auf Stärken für Exzellenz.

Sie räumen Ursachen aus, statt Symptome zu behandeln.

Sie realisieren passende (skalierbare) Lösungen.

Sie nutzen Vorgehensweisen, die funktionieren.

Sie bauen nicht kopierbare Wettbewerbsvorteile auf.

Sie haben verlässliche Unterstützung an Ihrer Seite.

Innovation statt Restrukturierung – hochkarätige Experten

Nutzen Sie unsere Expertise, um Krisen zu vermeiden und „Innovation statt Restrukturierung“ zu realisieren.

Weitere Informationen und Experten finden Sie in unserer Brochüre, die wir Ihnen gerne zukommen lassen.

Dr. Anja Henke, Unternehmenswachstum

Dr. Anja Henke, Carpe Viam

Expertin für
Unternehmenswachstum

Mehr über Frau Dr. Henke
finden Sie hier >

Jürgen Bache Kernteam Carpe Viam

Dr. Katrin Kobe, Theron Advisory Group

Expertin für Technologie-
unternehmen im Umbruch

Anja Gerber-Oehlmann Kernteam Carpe Viam

Dr. Sven Bartsch

Experte für Leistungssteigerung im Maschinenbau

Dr. Anja Henke, Unternehmenswachstum

Georg Schwinning

Experte für Kommunikation, Führung, Zusammenarbeit

Jürgen Bache Kernteam Carpe Viam

Natalia Lee

Expertin für Value Chain Management und Business Development

Anja Gerber-Oehlmann Kernteam Carpe Viam

Andreas Knoll

Experte für Vertrieb, Führungskraft und „DO Coach“ für Execution

Innovation statt Restrukturierung – Stimmen aus dem Markt

„Mit den Finanzinvestoren kam das gesamte Thema der Juristen sehr stark auf. Wenn Sie heute in eine Restrukturierung gehen, dann haben Sie eigentlich mehr Juristen um sich sitzen als Leute, die was vom Thema verstehen. Aus meiner Sicht ein Problem, da das viel Geld kostet und eigentlich wenig bringt.“ Karl-J. Kraus

Ihre „Botschaft“ kommt zur richtigen Zeit. Als Treuhänder und Verwalter sehe ich (zu) viele Restrukturierungen scheitern. Das müsste nicht sein. Aber in vielen Fällen gelingt es nicht einen Governance-Change herbeizuführen. Im Zuge von Covid-19 wird das noch zunehmen.“ Insolvenzverwalter im Okt. 2020

“Ein solcher Ansatz (wie die innovative Restrukturierung) wird üblicherweise vernachlässigt, da meist nur auf die Kosten geschaut wird. Ich befürchte leider, dass er in der Phase der Insolvenz meist zu spät ist, da ein schneller Return in der Plan- P&L sichtbar sein muss.” Insolvenzverwalter, Okt. 2020

Dr. Anja Henke, Unternehmenswachstum

Wachstums-Newsletter

 

Strategien und Change für profitables Wachstum. Jetzt abonnieren.

Das hat geklappt. Vielen Dank für Ihre Anmeldung.